Handelsanwalt in der Türkei International Commercial Litigation

Der häufigste Weg für Unternehmen, alle Probleme vor dem Aufstieg zu lösen, besteht darin, sich von einem professionellen Unternehmensanwalt beraten zu lassen.

Bei Serka Law können Sie mit Anwälten zusammenarbeiten, von denen Sie Unterstützung für die folgenden Handelsfälle erhalten.

Was ist Internationales Handelsrecht?

Das Gesetz, das sich mit dem Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen befasst und Internationale Verträge zwischen ausländische Händler oder Unternehmen mit Sitz in anderen Ländern wird internationales Handelsrecht genannt.

Geltungsbereich des Internationalen Handelsrechts

Der Umfang der Internationales Handelsrecht umfasst Unternehmen, die tätig sind internationaler Handel, kommerzielle Aktivitäten dieser Unternehmen, Internationale Handelsabkommen und Handelsstreitigkeiten.

Zusätzlich, Internationale Handelsstreitigkeiten und die in solchen Fällen anzuwendenden Regeln fallen ebenfalls in den Geltungsbereich von Internationales Handelsrecht.

Quellen des Internationalen Handelsrechts

Internationales Wirtschaftsrecht unterliegt sowohl dem nationalen als auch dem internationalen Recht, da es ein ausländisches Element enthält. Türkisches Handelsgesetzbuch Nr.: 6102 und Internationales Privat- und Zivilprozessrecht Nr.: 5718  sind die führenden nationalen Gesetzgebungen in der Türkei. Das anzuwendende Recht bei Streitigkeiten mit ausländischem Element und Bestimmung des Schiedsortes ist die Türkei Internationaler Schiedskodex Nr: 4686.

Internationale Verträge welche Staaten Partei sind, gehören ebenfalls zu den Quellen Internationales Handelsrecht. Eine der prominentesten Anwendungen von Internationales Handelsrecht sind Verträge über den internationalen Warenkauf. Diesbezüglich das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist die wichtigste Rechtsvorschrift, die angewendet werden kann.

Internationale Handelsverträge kann Regeln im Zusammenhang mit enthalten öffentliches Recht. Vorschriften u Zollgesetze die den Standard bestimmen Handelsprodukte auf dem Gebiet der Internationales Wirtschaftsrecht gehören ebenfalls in diesen Geltungsbereich.

Was machen unsere professionellen Anwälte?

Unternehmen, die sich mit internationaler Handel sollte mit Anwälten zusammenarbeiten, die sich gut auskennen Internationales Handelsrecht und einschlägigen Rechtsvorschriften, um zu erhalten Rechtsberatung Unterstützung.

Der rasante Anstieg der Internationale Handelsbeziehungen hat die Risiken mit sich gebracht Schaden, Vergütung und Strafbestimmungen. Internationales Handelsgeschäft und Transaktionen unterliegen sehr detaillierten nationalen und internationalen privatrechtlichen Vorschriften. Viele Unternehmen befinden sich aufgrund unvollständiger Transaktionen in einer schwierigen Situation internationaler Handel, ihnen entgegenstehende Vertragsbedingungen und Rechtslücken. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich beraten zu lassen Fachanwälte in kommerzielle Angelegenheiten und Transaktionen, um nicht destruktive Ergebnisse zu erleben.

Andererseits ist das Niveau von Wettbewerb im Handel nimmt durch die Globalisierung ständig zu. Es ist nur möglich, den Unternehmen, die Sie auf demselben Markt haben, voraus zu sein, indem Sie gründen juristische Strategien mit der Unterstützung von Fachanwälte. Wir freuen uns, Ihnen zu ermöglichen, Ihr Unternehmen einen Schritt weiter zu bringen.

Serka Law ist einer der führenden internationale Wirtschaftskanzleien in der Türkei. Unsere Anwälte befassen sich mit allen Arten von Rechtsgeschäften mit ihrer Expertise im Bereich Internationales Handelsrecht. Wir haben in allen geübt Internationale Handelsstreitigkeiten seit über 10 jahren. Hier sind einige Rechtsberatung Wir bieten in diesem Bereich:

  • Vorbereitung umfassender Handelsverträge, die dem türkischen Handelsgesetzbuch für Handelsbeziehungen von Einzelpersonen oder Unternehmen entsprechen.
  • Sicherstellung der rechtlich einwandfreien und korrekten Führung bei Prozessen wie der Konsolidierung oder Übertragung von Unternehmen und anderen Institutionen.
  • Rechtsberatung von Unternehmen mit ausländischem Kapital und Sitz in der Türkei
  • Rechtsberatung für Unternehmen mit inländischem Kapital und Sitz in der Türkei,
  • Beratungsleistungen für interne und externe Entscheidungen im Rahmen der Grundordnung,
  • Verwaltung des Liquidationsverfahrens gemäß dem Gesetz nach dem Konkurs des Unternehmens oder ähnlichen Situationen,
  • Beratungsdienstleistung im Rahmen von Verfahren und Methoden zu betrieblichen Logistikabläufen,
  • Verwaltung von Fällen, die im Falle des Konkurses von Unternehmen eingereicht werden,
  • Steuerung und Verwaltung von Insolvenzaufschubverfahren,
  • Führung von Vergabeverfahren und ggf. Beratung in Annullierungsprozessen.
  • Rechtsberatung bei Streitigkeiten aller Art CISG (Internationaler Kaufvertrag) und internationalen Handel
  • Vorbereitung von Franchising und Vertriebsvereinbarungen
  • Vorbereitung von Agentur und Alleinvertretung Verträge
  • Erbringung von rechtlicher Beratung bzgl exportierende Unternehmen entsprechend Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen (GATT)
  • Rechtsberatung bzgl ausländischen Kapitaltransfer und Investitionsanreize.

Sie können uns kontaktieren, um den Service von professionellen Anwälten zu erhalten und von unseren Lösungen zu profitieren, die für unternehmensbasierte oder individuelle Handelsfälle entwickelt wurden.

Unsere Arbeitsgebiete in internationalen Handelsstreitigkeiten

Als Ausländer in der Türkei können Sie Serka Law in allen folgenden Bereichen vertrauen Internationale Handelsstreitigkeiten:

  • Unfairer Wettbewerb,
  • Unternehmensauflösungen,
  • Fusionen und Übernahmen,
  • Unternehmenssanierungsprozesse für in- und ausländische Kapitalgesellschaften,
  • Anteilskaufverträge,
  • Aktiengesellschaft,
  • Gesellschaftsvertrag,
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Unternehmensführung,
  • Aktionärsvereinbarungen,
  • Gründung der Gesellschaft,
  • Joint-Venture-Vereinbarungen,
  • Vorstandsmitgliedschaften,
  • Beschlussfassung von Mitgliederversammlungen,
  • Kapitalstrukturen.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen, die wir Unternehmen anbieten, finden Sie in diesem Artikel: https://serkalaw.com/service/company-works-and-operations/

Alternative Lösungen für internationale Handelsstreitigkeiten

Im Streitfälle Bei Einfuhr- und Ausfuhrgeschäften, die in der Türkei eingereicht werden sollen, entscheidet zunächst die Gerichtskammer, welches Recht in dem Fall anzuwenden ist. Da solche Klagen in der Regel langfristig angelegt sind, können sie auch zu Störungen führen Handelsaktivitäten Für eine lange Zeit. Deswegen, alternative Streitbeilegungsmethoden werden allgemein für die empfohlen Beilegung von Streitigkeiten. Mit alternativen Lösungen wird der Streit zu einem Siedlung in kürzerer Zeit. Erfahrene internationale Handelsanwälte werden auch während der benötigt Implementierung alternativer Lösungen.

1- Schlichtung: Internationale Schiedsgerichtsbarkeit ist eine der am weitesten verbreiteten Methoden in internationalen Handelsstreitigkeiten. Damit die Schiedsinstitution verwendet werden kann, muss die Schiedsmethode dem hinzugefügt werden Streitbeilegung Klausel des von den Parteien unterzeichneten Vertrages. Schiedsverfahren bezieht sich darauf, den Streit vor Schiedsgerichte zu bringen, die anstelle von Gerichten gebildet werden. Die Anzahl ist nicht begrenzt Schiedsgerichte. Schiedsverfahren gelten allgemein als der schnellste Weg zur Beilegung von Streitigkeiten. Die wichtigsten Gesetzgebung Werkzeug für internationale Schiedsverfahren verwendet wird Internationaler Schiedskodex Nr: 4686. Dieser Code basiert im Wesentlichen auf der UNCITRAL-Modellgesetz, die 1985 mit dem Ziel geschaffen wurde, den Mitgliedsstaaten eine Vereinheitlichung zu empfehlen Internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit innerhalb der Vereinten Nationen und damit zu verbessern internationaler Handel.

Weitere Informationen zu unseren internationalen Schiedsdiensten finden Sie in diesem Artikel:  https://serkalaw.com/service/international-arbitration/

 

2- Mediation (Schlichtung): Bei diesem Verfahren wenden sich die Streitparteien an das Schiedsverfahren einer Person, deren Unparteilichkeit sie vereinbaren. In dem Schiedsverfahren, ist die Entscheidung des Schiedsgerichts bindend. In dem Vermittlungsmethode, die Entscheidung der als gewählte Person Vermittler ist nicht bindend, sondern dient lediglich der Einigung der Parteien. Das wichtigste Gesetzgebungsinstrument, das in Mediationsprozessen verwendet wird, ist Gesetz über Mediation in Zivilstreitigkeiten Nr. 6325. Ab dem 1. Januar 2019 ist die Anwendung von a Vermittler bevor Sie eine Klage einreichen Handelsstreitigkeiten.

3- Schiedsrichter-Experte: Diese Methode wird nur bei der Beilegung von Streitigkeiten verwendet, die sich auf spezifische und technische Fragen beziehen. Die Entscheidungen der Sachverständigen sind nicht bindend, werden jedoch als endgültiges Beweismittel in den einzureichenden Gerichtsverfahren akzeptiert.

Internationale Handelsorganisationen

Es gibt internationale Organisationen, die gegründet wurden, um die Funktionsweise zu bestimmen internationaler Handel. Die erste davon ist die Internationale Handelskammer (ICC). Diese Organisation legt die Regeln fest, die für die Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem internationalen Handel erforderlich sind. Die Kommission der Vereinten Nationen für internationalen Handel (UNCITRAL) ist eine Organisation, die regulatorische Gesetze und Regeln für den internationalen Handel festlegt.

UNCITRAL trifft seine Entscheidungen durch Treffen mit den gesetzlichen Vertretern der Länder. Diese Organisation dient auch als Rechtseinheit der Vereinten Nationen. Die Welthandelsorganisation (WTO) fungiert sowohl als rechtliches als auch als institutionelles Organ des internationalen Handels. Das Welthandelsorganisation zeichnet den Rahmen für die Gesetze und Vorschriften, die von den am internationalen Handel beteiligten Ländern zu erlassen sind.

Als Anwaltskanzlei Serka vertreten und beraten wir unsere Mandanten überhaupt Internationale Handelsinstitutionen, besonders die Internationale Handelskammer (ICC) und Schiedszentrum Istanbul.

Was sollten Sie fragen, um den idealen Anwalt zu finden?

Zumindest sollten Sie etwas über die Expertise des Anwalts wissen und wissen, ob der Anwalt beispielsweise ein erfahrener Anwalt oder ein Anfänger ist. Ihr Rechtsproblem kann sehr gut von jemandem bearbeitet werden, der frisch von der juristischen Fakultät kommt (oder nicht). Es hängt alles ab.
Sie möchten auch etwas über die Expertise eines Anwalts wissen und wissen, wie viel von der Anwaltspraxis dem Themenbereich gewidmet ist, in den Ihr Rechtsproblem fällt. Wenn Sie beispielsweise Hilfe bei einem Adoptionsfall benötigen, möchten Sie vielleicht einen Anwalt für Familienrecht aufsuchen, der Adoptionsfälle bearbeitet hat. Klicken Sie hier, um eine vollständige Liste der Übungsbereichsdefinitionen anzuzeigen.
Jetzt ist nicht die Zeit, sich schüchtern zu verhalten. Fragen Sie gerne nach der Erfolgsbilanz des Anwalts, wie zum Beispiel der Anzahl der gewonnenen oder abgeschlossenen Fälle.
Kommunikation ist der Schlüssel bei der Zusammenarbeit mit einem Anwalt. Fragen Sie den Anwalt, wie oft und unter welchen Umständen Sie von ihm oder ihr hören werden. Sie möchten wissen, wie es um Ihren Fall steht und über andere wichtige Termine.
Dieser Schritt ist offensichtlich ein wichtiger. Sie möchten wissen, ob Sie sich die Dienste des Anwalts leisten können und wie Sie bezahlen müssen. Dies ist auch der Zeitpunkt, um nach Zahlungsoptionen zu fragen und wie oft und unter welchen Umständen Ihnen eine Rechnung gestellt wird.

Service Bereich:

Benötigen Sie Hilfe bei rechtlichen Fragen?